…wenn man keine Skrupel hat.

Belügt man uns? – Was für eine Frage!

„Wissenschaftler haben im Spike-Protein einen winzigen Codeschnipsel identifiziert, der mit einem Teil eines Gens identisch ist, das von Moderna DREI JAHRE vor der Pandemie patentiert wurde.“

https://www.dailymail.co.uk/news/article-10542309/amp/Fresh-lab-leak-fears-study-finds-genetic-code-Covids-spike-protein-linked-Moderna-patent.html

Der Weg des Virus nach Wuhan:

Was hat das mit der Ukraine zu tun?

Die USA betreiben „zur Verteidigung“ einige Biolabore in der Ukraine. Sie bezeichnen das als „Programm zur Reduzierung biologischer Bedrohungen in der Ukraine“.

Das bedeutet: Die USA betreiben an der Grenze zu Russland Studien mit den „gefährlichsten Viren“ der Welt. – Nur noch einmal zur Klarstellung: Die USA betreiben vor der Grenze Europas diese gefährlichen Studien. Welches Licht wirft das jetzt auf das Verhalten und die Aktionen der NATO? – Wie gesagt: Ich kenn mich da überhaupt nicht aus, ich stelle nur Fragen.

Vor einem halben Jahr hat Russland die USA beschuldigt, „Bio-Waffen“ an seiner Grenze herzustellen. Russland und auch China haben die UN vor vier Monaten dann darum gebeten, dass die USA und Verbündete  in ihren Biowaffen-Fähigkeiten „kontrolliert und eingeschränkt“ werden. Und noch einmal:

Welches Licht wirft das jetzt auf das Verhalten und die Aktionen der NATO?

https://uncutnews.ch/das-pentagon-will-nicht-dass-sie-diese-dokumente-ueber-biolabore-in-der-ukraine-sehen/
Kategorien: COVID-Tagebuch

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.